VORBILD DANKE!-Ehrenamtsbelohnungsabend

Die Württembergische Sportjugend (WSJ) belohnte am Dienstag, 2. Mai, beim 12. VORBILD DANKE!-Abend im SpOrt Stuttgart rund 400 Ehrenamtliche aus Baden-Württemberg für deren Engagement in der Jugendarbeit im Sportverein. Geladen waren die zehn ausgezeichneten VORBILDER 2016. Zu den Gästen zählten zudem alle vorgeschlagenen Vorbilder des Wettbewerbs "VORBILDER des Jahres 2016" und deren Paten sowie Vertreter aus Sport und Politik.

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der WSJ, Andreas Schmid, kam Moderator Jürgen Klotz zu Beginn auf die Bedeutung des Ehrenamts zu sprechen. "So selbstverständlich sich unzählige Menschen in Baden-Württemberg ehrenamtlich für die Jugend engagieren, genauso selbstverständlich ist es für uns, heute Danke zu sagen", so Schmid. Er betonte, dass es ohne das Ehrenamt nicht gehen würde: "Unsere Gesellschaft könnte sich das Angebot, das sie schaffen, zum einem unter dem finanziellen Aspekt nicht leisten. Zum anderen haben wir im Ehrenamt einen besonderen Antrieb: die innere Überzeugung, sich für jemand anderen einzubringen. Deshalb von mir ein großes Dankeschön an alle Anwesenden."

Sport-Talk, Comedy und Artistik

Zum Sport-Talk begrüßte Jürgen Klotz Anna Loerper, Nationalspielerin und Handballerin des Jahres 2016, sowie Niko Kappel, Paralympics-Goldmedaillengewinner 2016 in Rio. Das Gespräch drehte sich nicht nur um die sportlichen Leistungen und Höhepunkte ihrer Karrieren wie Kappels "Goldstoß" in Rio de Janeiro. Erneut ging es um die eigentlichen Hauptakteure des Abends: die Ehrenamtlichen. "Auch in Metzingen wäre der Trainings- und Spieltagsbetrieb ohne ehrenamtliche Helfer nicht möglich. Diesen kann man daher gar nicht oft genug Danke sagen", betonte Loerper.

Klaus Kreischer und Karsten Feist (3Nasen) beanspruchten mit Comedy und Artistik die Lachmuskeln der Gäste. In luftige Höhen ging es außerdem mit dem Nachwuchs-Luftartistikteam des Himmelszelt e.V. und der Luftakrobatik-AG des Buigen-Gymnasiums Herbrechtingen. Am Vertikaltuch und am Trapez sorgten sie mit gewagten Figuren und Drehungen für Staunen und Begeisterung bei den Ehrenamtlichen.

Abgerundet wurde der Abend durch einen Imbiss. Im Anschluss an die Veranstaltung konnten die Gäste zudem Autogrammkarten und Fotos von Handballerin Anna Loerper und Kugelstoßer Niko Kappel ergattern.

Impressionen des VORBILD DANKE!-Abends finden Sie hier.

 

Preisverleihung

Im Rahmen des Wettbewerbs „VORBILDER des Jahres“ zeichnete die Württembergische Sportjugend (WSJ) am 14. März 2017 zehn Jugendmitarbeiter für deren herausragendes Engagement im Sportverein aus. Die so genannten VORBILDER 2016 im Alter von 33 bis 77 Jahren wurden bei einer feierlichen Gala in den Räumlichkeiten der Landesbausparkasse Baden-Württemberg in Stuttgart geehrt. Sie erhielten jeweils die Trophäe VICTOR sowie Gutscheine und Bargeld im Wert von je 1.000 Euro.

Peter Schneider, Präsident des Sparkassenverbands Baden-Württemberg, betonte im Gespräch mit Moderatorin Regina Saur, wie wichtig heutzutage die Unterstützung des Sports, besonders des Ehrenamts, ist. Trotz der Finanzkrise soll das Sponsonring der Sparkassen daher in der Breite unbedingt aufrechterhalten werden. "Es gilt den Menschen, die für die Gemeinschaft etwas tun, so wie die VORBILDER, die später geehrt werden, Wertschätzung entgegen zu bringen", so Schneider.

Überreicht wurden die Preise von Kugelstoßerin und Olympiateilnehmerin Lena Urbaniak sowie von den Weltklasse-Triathleten Florian Angert und Andreas Böcherer. Die Preise im Wert von 1.000 Euro stellten die Firmen AOK, ebm-papst und JUFA zur Verfügung.

Impressionen der Preisverleihung VORBILDER 2016 finden Sie hier.