Der Einsatz der fleißigen Schaffer im Jugendbereich der Sportvereine wird auch in diesem Jahr belohnt: mit dem Ehrenamtswettbewerb VORBILDER des Jahres 2017. Gesucht werden Ehrenamtliche – ob jung, ob alt – die sich im Sportverein in herausragender Form für den Nachwuchs einsetzen. Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten die Trophäe VICTOR sowie Preise im Wert von je 1.000 Euro.

Für den Wettbewerb VORBILDER des Jahres 2017 können leider keine Bewerbungen mehr eingereicht werden. Der Bewerbungszeitraum endete am 31. Dezember 2017.

 
Warum VORBILDER des Jahres?
Mehr als 50.000 Trainer, Übungs- und Jugendleiter - ob jung, ob alt – sind ehrenamtlich in den Sportvereinen Baden-Württembergs für Kinder und Jugendliche im Einsatz. Dazu kommen unzählige freiwillige Helfer und Betreuer - zusammen also ein großer Kreis von Personen, die …
- Mannschaften, Gruppen und Einzelsportler trainieren,
- Jugendgruppen leiten,
- den Spiel- und Trainingsbetrieb managen,
- Freizeiten, Feste und Feiern organisieren,
- sich um die Pressearbeit und das Internet kümmern,
- sich als Fahrer, Zeug- oder Platzwart zur Verfügung stellen,
- sich als Kuchenbäcker oder Grillmeister engagieren,
- die Vereinsfinanzen regeln,
- usw.
Dieser Einsatz ist beispielhaft, muss belohnt werden und soll zum Vorbild für andere werden.
 
 
Die zehn Sieger des Wettbewerbs VORBILDER 2017 wurden am 7. März 2018 bei einer feierlichen Gala bei der LBS in Stuttgart geehrt. Mehr dazu sowie Impressionen finden Sie hier.

Außerdem wurden alle beworbenen Vorbilder und deren Paten von der WSJ zum großen VORBILD DANKE!-Belohnungsabend am 2. Mai 2017 in Stuttgart eingeladen. Mehr dazu sowie Impressionen finden Sie hier.